Bemer

Erfolgreiche Anwendung unter anderem bei:

  • Chronischen Wundheilungsstörungen
  • Peripheren Arteriellen Verschlusserkrankungen
  • Polyneuropathie
  • chronische Müdigkeit
  • chronischen Stoffwechselerkrankungen
  • chronischen Schmerzen

74% der Durchblutung spielt sich im Bereich der kleinsten Blutgefässe ab. Innerhalb dieser Mikrozirkulation des Blutes finden die Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff sowie der Abtransport von Stoffwechselprodukten und Toxinen statt. Deshalb ist eine gute Durchblutung des Organismus Grundvoraussetzung für Heilungs- und Regenerationsprozesse und für die Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit.

Die Wirkung des Bemers ist Wissenschaftlich und medizinisch in zahlreichen Doppelblindstudien erwiesen. Sogar die NASA kooperiert mit Bemergroup, um die Mikrozirkulation der Astronauten während und nach dem All gewährleisten zu können. In über 41 Ländern wird das Bemer-System angewendet. Erhältlich für Privatpersonen zu Hause, in Arzt und Therapeuten-Praxen, für Tierpraxen, in Reha-Kliniken … auch in der Schweiz. Meine Familie und ich geniessen zwei Mal täglich 8 min. die Anwendung des Bemers.

Kurzvideo: Erfolgs-Geschichten von Ärzten und Patienten   
https://www.youtube.com/watch?v=wxw6iFIXzX8 
(4 min. 33 sek)

Kurzvideo:  Lukas – einfaches Erklärungs-Video was Bemer macht
https://www.youtube.com/watch?v=kxtFKfGNpJU
(2 min. 50 sek.)       auch in Englisch:  «Lukas Bemer Englisch» auf Youtube suchen

Anmeldung erforderlich - Kosten Fr. 15.-

Datum: Di. 29.01.2018 / 19h - ca. 21.30h   

«Die Erkrankung der kleinen Gefässe sind der Ausgangspunkt von grossen Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabets, Schlaganfall, Herzinfarkt, Demenz und weiterer Erkankungen des Gehirns etc» sagt die American Heart Association